Siegfried and Roy

Circustime Schweiz ist der Meinung das sich die beiden "Magier aller Zeiten" eine Rubrik mehr als verdient haben. Zumal Circustime Schweiz Gründer Sascha Landheer 1997 die Show in Las Vegas besuchte und danach noch mit Siegfried ein Gespräch führten durfte. Unvergesslich !!!


Die Erfolgs Story von Siegfried and Roy

Nun sind sie also Geschichte. Siegfried Fischbacher (81) und Roy Horn (75) die grössten Magier ihrer Zeit. Bekannt wurden Sie durch ihre Auftritte mit ihren weissen Tiger und Löwen. 1960 lernten sich die beiden auf dem Passagierdampfer "Bremen" kennen. Beide arbeiteten als Kellner und traten abends auf mit ihrem Gepard Chico auf. Das war der Anfang einer grossen Karriere. 1964 begann eine Tournee durch Europa. Unter anderem in Monte Carlo. Dieser Auftritt galt als internationaler Durchbruch. Weiter ging die Tour ins Lido nach Paris, Tropicana nach Las Vegas und nach Puerto Rico. 1970 kehrten die beiden nach Las Vegas zurück und hatten ein Engagement im Stardust. Ab 1974 waren sie im MGM Grand in Vegas zu sehen. Danach traten sie wieder im Stardust auf und wurden zu den bestbezahlten Künstler von Vegas. Später waren sie ebenfalls in Vegas im New Frottier zu erleben. Da traten sie 3538 mal auf und jede Vorstellung war ausverkauft. Im Anschluss waren sie für fast ein Jahr in Japan zu sehen.


Die Show im legendären "The Mirage"

1988 erhielten die beiden die Staatsbürgerschaft der USA. Im gleichen jähr unterschrieben sie einen Vertrag über fünf Jahre im Mirage Hotel der ihnen eine Summe von 57,5 Millionen Dollar garantierte. Die erste Show startete allerdings erst 1990 da sich das Mirage im Umbau befand. Am 2.2.1990 eröffneten die beiden ihre Siegfried and Roy at the Mirage Hotel and Resort Show. Michael Jackson komponierte dazu den Song "Mind is the Magic". Bei dieser Show wirkten über 60 Mitarbeiter und 27 weisse Tiger mit. Das Budget der Show betrug  25 Millionen Dollar bei über 50 Millionen Dollar Produktionskosten. Insgesamt gaben die beiden 5750 Vorstellungen im Mirage.


Der Unfall der alles veränderte

Ausgerechnet an seinem 59. Geburtstag, dem 3.10.2003 erlitt Roy Horn während der Show einen leichten Schlaganfall. Zu einem späteren Zeitpunkt beschrieb er, dass der weisse Tiger Montecore gespürt habe das etwas nicht stimmte. Darauf hin habe er ihn am Nacken gepackt um ihn von der Bühne in Sicherheit zu bringen. Dabei wurde Horn schwer verletzt und war seither teilweise gelähmt. Laut Ärzte halten sie es jedoch für wahrscheinlicher, dass der Schlaganfall erst durch den Biss des Tigers ausgelöst wurde. Wegen dieses Vorfalls beendeten die beiden ihre aktive Bühnenkarriere. Der Tiger Montecore starb am 19.3.2014 im Alter von 17 Jahren eines natürlichen Todes.


The Secret Garden of Siegfried & Roy

1997 eröffneten die beiden den Secret Garden direkt hinter dem Mirage Hotel mit weissen Tiger, Schneetiger (ganz weiss), weissen Löwen, schwarzen Panther, Schneeleoparden und Lamas .

2001 erhielten die beiden einen Vertrag auf Lebenszeit im Mirage.

Seit 1982 züchteten Siegfried Fischbacher und Roy Horn sogenannte weisse Königstiger.



"Little Bavaria" war das Zuhause von Siegfried & Roy

Wobei man sagen muss das Little Bavaria nicht nur das Zuhause von Siegfried & Roy war sondern auch das Zuhause von ihren weissen Tigern und Löwen mit denen sie zusammen in der Show auftraten. "Die Türen sind offen für unsere Tiere" sagte einst Roy Horn. Dazu gehörte auch der grosse Swimming Pool indem sie mit ihren geliebten Tigern zusammen schwammen.



Die Shows

  • 1967 für 3 Monate im Tropicana in Las Vegas
  • 1967 bis 1969 im Lido in Paris 
  • 1969 für 3 Monate Puerto Rico
  • 1970 bis 1973 im Stardust in Las Vegas
  • 1973 in Puerto Rico
  • 1974 bis 1977 im MGM Grand in Las Vegas
  • 1978 bis 1981 im Stardust in Las Vegas
  • 1981 bis 1988 im New Frontier in Las Vegas (3538 Vorstellungen mit über 3 Millio. Zuschauer)
  • 1988 bis 1989 Japan Tour (1,5 Millionen Zuschauer)
  • 22.9. bis 15.10. 1989 Radio City Music Hall in New York
  • 1990 bis 3.10.2003 im Mirage in Las Vegas (5750 Vorstellungen mit 10,5 Millionen Zuschauer)

Was passiert mit den Tieren?

Rund 185 Millionen Dollar soll das einstige Magier Duo hinterlassen haben. Das Vermögen soll in eine Stiftung überführt werden. In ihrem Testament sollen Siegfried und Roy auch entschieden haben, was nach dem Tod mit ihren geliebten Tigern passieren soll. "Unser Vermächtnis ist es, die weissen Tiger vor dem Aussterben zu bewahren. Auch wenn wir nicht mehr da sind, soll ihr Fortbestand gesichert sein" sagte Siegfried vor zwei Jahren. Derzeit leben im Secret Garden immer noch über 30 Tiger.



Siegfried und Roy - zwei Deutsche in Las Vegas

Roy Horn

geboren am 3.10.1944 in Nordenham

gestorben am 8.5.2020 in einem Krankenhaus in Las Vegas

 

Siegfried Fischbacher

geboren am 13.6.1939 in Rosenheim

gestorben am 13.1.2021 in Little Bavaria in Las Vegas


Circustime Schweiz Gründer Landheer im Gespräch mit Siegfried Fischbacher

Circustime Schweiz Gründer Sascha Landheer besuchte 1997 die Show und sass in der ersten Reihe. Am anderen Tag stand dann der Besuch vom Secret Garden auf dem Programm. Und da traf er auf Siegfried und tauschte ein paar Sätze aus. Landheer erinnert sich noch genau. "Siegfried sass im Gehege und rauchte eine dicke Zigarre. Wir waren ca. einen Meter auseinander und uns trennte nur ein Gitter. Der Moment war unvergesslich".


Erinnerungen an das magische Duo Siegfried and Roy



Website von Siegfried Fischbacher & Roy Horn

Website Secret Garden Las Vegas

 

 

Siegfried & Roy machten

Las Vegas zu dem was es heute ist !!!