Wir begrüssen Sie auf der grössten Circus Fan Website der Schweiz

Wir sind europaweit der grösste Anbieter für Circus Gastspiele im In- und Ausland

Schauen Sie auf vier Websiten was circustime.ch alles zu bieten hat. Ihnen stehen weltweit über 500 (!!) Circus Unternehmen zur Verfügung. Total über 600 Sommer Gastspiele, 400 Winter Gastspiele, 500 Circus Chapiteau Bilder und über 400 Links zu den Circus Unternehmen. Egal ob während der Sommer Saison oder der Weihnachtszeit. Hier finden Sie nicht nur Reportagen, Bilder, Videos, Ticket Service, Festivals, Reisen, Presseberichte und Premieren. Hier finden Sie auch schweizweit den grössten Anbieter von Gastspiel  Daten oder Circus Links für die ganze Welt.


Hier ein paar Bilder vom Winterzirkus des Circus Balloni vom Brunni (Engelberg)



Circustime Schweiz zu Besuch beim grössten Weihnachtscircus der Welt

Weltweihnachtscircus in Stuttgart

Circustime Schweiz besuchte im Januar den Weltweihnachtscircus in Stuttgart und kam danach noch in den Genuss Backstage mit Bello Nock sich zu unterhalten und philosophieren. Auf dem Bild, Sascha Landheer von Circustime Schweiz, Bello Nock und Peter Lunacek von Manege Media. 

Mehr unter Bilder und Berichte



Der österreichische Circus Louis Knie startet am 6. März 2020 in Graz zu seiner Österreich Tournee. Mehr


Was uns 2019 bewegte und was uns 2020 erwartet

Circustime Schweiz hat zum Jahreswechsel einen Rückblick von 2019 und eine Vorschau aufs 2020 gemacht. Nebst den vielen Nachrichten die uns rund um die Circuswelt und in der Schweiz erreicht hatten, mussten wir uns 2019 auch von einigen Circus Machern und Artisten trennen und Abschied nehmen. Doch was passierte 2019 noch so alles in der "Manege" und was sagt uns das neue Jahr? Weiter lesen zum interessanten Bericht von Circustime.


Circo Florilegio tourt mit zwei Unternehmen auf zwei Kontinenten

Rote Einheit

Die rote Einheit "Cirque Amar" tourt in Afrika genauer gesagt in Marokko und Algerien.

Mehr Informationen

Grüne Einheit

Die grüne Einheit "Spettacolo Florilegio" tourt in Südamerika genauer gesagt in Brasilien. Mehr Informationen



Schande für die deutschsprachigen TV Sender !!!

Die SRG SSR, zu dem die Sender SRF (deutsch), RTS (französisch) und RSI (italienisch) gehören, strahlte während der Weihnachtsfeierlichkeiten zum zweiten Mal das Zirkusfestival Monte-Carlo ohne Tiernummern aus, die unter anderem den Goldenen Clown gewannen (z.B. die Tiger- und Löwen-Nummern von Martin Lacey jr.). In der Schweiz gibt es kein Gesetz gegen Tiere in Zirkussen, der Bundesrat hat auch mehrfach auf politische Fragen zu diesem Thema geantwortet und jedes Gesuch um Tierverbote abgelehnt. Warum beschließt dann das öffentlich-rechtliche Fernsehen, für das eine der höchsten Gebühren in Europa gezahlt wird, das wichtigste Zirkusfestival zu zeigen, ohne viel davon zu zeigen? Dann hören wir auf, Sport, Filme und Sendungen mit Tieren auszustrahlen! In Anbetracht des Geschriebenen werden wir gebeten, das Zirkusfestival Monte-Carlo in Zukunft wieder mit Tiernummern auszustrahlen, auch unter Berücksichtigung der Position des Bundesrates. Hier geht es zur Petition 


Beat Breu plant Comeback mit kleinerem Chapiteau

Was Circustime Schweiz schon seit längerem angekündigt hat könnte nun Wirklichkeit werden. 

Beat Breu plant ein Comeback in der Manege. Und das, wie könnte es anders sein, mit einem eigenen Circus. Dazu hat eine Interessengemeinschaft Geld gesammelt für ein Chapiteau. Sein erstes Zirkus-Projekt ist ja bekanntlich gescheitert. Nun will die Velolegende zurück in die Manege. Fortsetzung folgt !!


Grosser Circus mit Elefanten, Raubtieren, Bären und Bello Nock in den USA

Der amerikanische Hadi Shrine Circus präsentiert in seiner neuen Produktion einen 3 Manegen Circus

Darbietung mit u.a. 10 Elefanten 



Cirque du Soleil mit neuen Shows auf neuem Schiff

Cirque du Soleil AT SEA

Der Cirque du Soleil reist neu mit 6 Shows auf 3 verschiedenen Schiffen. Neu dazu gekommen ist die MSC Grandiosa mit den Shows Exentricks und Cosmos.


Viaggio und Sonor

MSC Meraviglia

Syma und Varélia

MSC Bellissima

Exentricks und Cosmos

MSC Grandiosa



Raubtier Dompteur Jürg Jenny gestorben

Der Schweizer Tierlehrer Jürg Jenny ist im Alter von 66 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Er war viele Jahre als Raubtier-Dompteur u.a. mit den Circussen Busch-Roland, Circus Nock, American und Circus Royal auf 
Tournee. 
Seit mehr als einem Jahrzehnt hatte er mit seinen Tieren einen neuen Weg beschritten, indem er seine Löwen, Tiger und Leoparden in seinem Raubtierzoo in Olsberg /CH hielt und sie zugleich mit Dressurvorführungen vor Publikum beschäftigte und forderte.

Der Raubtierzoo in Olsberg / AG

Jürg Jenny beim Circus Festival



Die Produktion "Le Cirque World`s Top Performers" ist wieder mit einer Christmas Tour in Italien unterwegs. Mehr

Tour; Piacenza, Mantova, Forli, Bozen und Ancona

Tour; Montecatini, Alba, Udine, San Remo, Asago und Bologna



Der Cirque du Soleil kommt 2020 mit zwei Shows in die Schweiz

9. bis 13.9.2020 CRYSTAL Lausanne (Vaudoise Arena)

7. bis 27.9.2020 KOOZA Zürich (Hardturm Areal)

Mehr Informationen 



GROCK - Seltsamer als die Wahrheit

Die grosse Bild-Biographie mit DVD-Beilage, 268 Seiten mit über 300 Abbildungen; Fotos, Posters, Lithographien und Souvenirs aus Grocks und Max van Embdens Nachlass.

Circustime Schweiz Besucher profitieren! Ein Besuch lohnt sich ...


EXLUSIV !!! Circustime Schweiz Besucher erhalten bis Ende 2019 einen einmaligen Rabatt von 12.- CHF bei der Bestellung auf www.grock.ch. Im Bestelltalon in der Rubrik Bestellungen bei der Anfrage einfach das Passwort "CircusTime" einsetzen. Dieses Buch mit DVD ist ein Muss für jeden Fan.


Circus Knie präsentiert 2020 "Flic Flac - The Modern Art of Circus"

Mit einer neuen Form der Zusammenarbeit überrascht der Circus Knie das Publikum auch mit ganz neuen Trends: Der deutsche Circus Flic Flac, welcher an Innovation und Action schwerlich zu übertreffen ist, ist mit seinen Artisten ein Teil der nächstjährigen Tournee. Die Macher von Flic Flac bieten eine Show, die mit einem hohen technischen Aufwand umgesetzt wird. Das Team rund um den Gründer Benno Kastein wird mit seinen Artisten neue Zirkus-Erlebnisse schaffen – in einer neuen Dimension. Action, Freude und Emotionen werden die Manege in einer Art und Weise beleben, die für die Schweiz neu ist. Daneben werden Akrobatik und die weltberühmten Tiernummern der Familie KNIE in der 7. und 8. Generation das Programm bereichern. Nervenkitzel, Hochspannung und Genuss für Auge, Ohr und Herz. Ganz Circus KNIE eben.