Wir begrüssen Sie auf der grössten Circus Fan Website der Schweiz

Mit 6 Websiten gehört Circustime Schweiz sogar zu den grössten der Welt

Wir sind europaweit der grösste Anbieter für Circus Gastspiele im In- und Ausland

Schauen Sie auf sechs Websiten was Circustime Schweiz alles zu bieten hat. Ihnen stehen weltweit über 1000 Circus Unternehmen zur Verfügung. Total über 600 Sommer Gastspiele, 600 Winter Gastspiele, 1200 Circus Chapiteau Bilder und über 500 Links zu den Circus Unternehmen. Egal ob während der Sommer Saison oder der Weihnachtszeit. Hier finden Sie nicht nur Reportagen, Bilder, Videos, Ticket Service, Festivals, Reisen, Presseberichte und Premieren. Hier finden Sie auch schweizweit den grössten Anbieter von Gastspiel  Daten oder Circus Links für die ganze Welt. Unten einfach das Circustime Logo anklicken !!!

Christmas Seite

Clown Website

Retro Seite

Chapiteau Seite

Wildtiere Seite



Die Chapiteau Webseite wurde komplett neu gemacht und gestaltet. Ab 1.3.2021 ONLINE !!!

Die Raubtier Webseite läuft noch bis 1.4.2021 danach wird sie neu als Wildtier Seite präsentiert.


Löwe Kasanga im Circus Krone gestorben !!

Sein Brüllen ist für immer verstummt: Star-Löwe Kasanga (†22) ist tot! Monatelang kämpfte Zirkusdirektor Martin Lacey Jr. (43) um seinen Schützling, wachte nächtelang neben ihm. Doch jetzt wollte der Löwen-Opa nichts mehr fressen, bewegte sich kaum noch. „Er war nicht mehr der stolze Löwe, der er immer war. Und ich will nicht, dass er leiden muss“, erzählt Lacey. Am Sonntag Nachmittag musste Kasanga im Circus Krone eingeschläfert werden. Löwe Kasanga ist im Circus Krone geboren und begleitet Martin Lacey Jr. seit er ein kleines Löwenbaby ist, die beiden vereint eine tiefe Freundschaft und das bis zum Schluss.



Circus Nock verkauft ein Teil seiner Wagen

Der ehemalige Schweizer Circus Nock verkauft zur Zeit ein Teil seines Fuhrparks. Unter anderem den ehemaligen Toiletten Wagen (Bild links) und den Direktor Circus Wagen (Bild rechts).

Ehemaliger Toiletten Wagen des Circus Nock

Ehemaliger Direktor Wagen des Circus Nock



Moskauer Circus rüstet Fuhrpark auf

Der Moskauer Circus aus Deutschland hat u.a. den ehemaligen Büro Wagen (nebst dem Chapiteau) des Circus Royal gekauft. Die Bilder wurden freundlicherweise von Xander Renz vom Moskauer Circus zur Verfügung gestellt. Der Moskauer Circus vergrössert zur Zeit seinen Fuhrpark massiv.

Ehemaliger Wagen Circus Royal

Sehr schön gestaltet vom Moskauer Circus - Aus alt macht neu!



Neuer ÖNC präsentiert im April die nächsten News

Im Laufe des Monats April werden wir mehr Details über den neuen Österreichischen National Circus erfahren. Am 17.4.2021 findet laut dem Pre Opening Manager, Jürgen Günter Proyer von der Agentur Netzwerk im Wiener Prater ein Medien und VIP Event statt wo die neuen Details bekannt gegeben werden. Informationen über das Logo, die Werbung, die Artisten und auch über die Tour Daten 2021 werden präsentiert. Alles unter Vorbehalt natürlich sobald es die österreichischen Behörden zulassen werden. Eine Möglichkeit bestehe auch das zunächst "unter freiem Himmel" mit einer Art Arena begonnen werden kann.


Rapperswil-Jona die heimliche Circus Hauptstadt - Teil 2

Früher gastierten in der Rosenstadt viele Circus Unternehmen

Die Rosenstadt Rapperswil-Jona hat nicht nur 4 Bahnhöfe nein die Stadt hat

auch 4 Circus Plätze. Und auf diesen 4 Circus Plätzen waren früher viele Circus Unternehmen zu Besuch. Auf dem kleinsten Platz, der Giessiwiese gastierten auch die kleinsten wie der Circolino Pipistrello oder der Minicirc. Auf dem Teuchelweiher mitten in der Stadt Rapperswil gastierten früher der Circus Starlight oder der Circus Monti. Auf dem Spitzacker, mitten in Jona gastierten viele andere Unternehmen wie Royal, Stey, Medrano, Olympia, Valentino oder der Circus Balloni. Der bekannteste Platz ist der Para Parkplatz oder Kinderzooo Parkplatz wie er auch genannt wird. Dort gastierten früher nebst dem Knie auch der Circus Nock, Viva, Fliegenpilz oder sogar der Österreichische National Circus. Der letzte Circus der in Rapperswil-Jona gastierte war der Circus Royal auf dem Spitzacker. Heute gastiert zur Premiere nur noch der Circus Knie in der Rosenstadt. Schade denn das "circusverwöhnte" Publikum war immer froh wenn Abwechslung kam.

Circus Viva auf dem Kinderzoo Parkplatz

Circus Medrano
auf dem Spitzacker

Circus Starlight auf dem Teuchelweiher

Circus Monti auf
dem Teuchelweiher



Rapperswil-Jona die heimliche Circus Hauptstadt - Teil 1

Die Rosenstadt Rapperswil-Jona ist eine Kleinstadt am oberen Zürichsee und wird im Sommer sogar als "Riviera des Zürisee" bezeichnet. Aber Rappi-Jona ist vor allem auch eines; eine Circus begeisterte Stadt! Längst weiss man das der Schweizer National Circus Knie und Knie`s Kinderzoo ihre Heimat hier haben. Aber auch andere haben ihre Wurzeln hier. So z.B. auch der weltbekannte Raubtier Dompteur René Strickler der in Rapperswil sogar geboren wurde. Oder von den Clowns "Die Chicky`s" der dumme August Eugen Altenburger der ebenfalls aus Rapperswil-Jona stammte. Und zu guter letzt darf eines nicht vergessen werden, dass auch Circustime Schweiz aus der wunderschönen Rosenstadt Rapperswil-Jona kommen.

Der Circus Knie und Knies Kinderzoo haben Ihren Sitz in der Rosenstadt

Raubtier Dompteur René Strickler wurde sogar in Rapperswil geboren

Eugen Altenburger von den "Chicky`s"



Der neue österreichische National Circus

Der neue österreichische National Circus wird nach exklusiven Informationen gegenüber Circustime Schweiz nach Ostern endlich die Direktion präsentieren. Zahlreichen Gerüchten zufolge soll es sich dabei um Adriana Althoff-Folco handeln. Wir vermuten das die Präsentation, welche laut dem Pre Opening Manager, Jürgen Günter Proyer von der Agentur Netzwerk, des neuen österreichischen National Circus nach Ostern mit einem grossen Medien & VIP Event in der österreichischen Landeshauptstadt Wien geschehen soll, am 17. April 2021 zum Welt Circus Tag stattfinden könnte.


Circustime Schweiz News

Circustime Schweiz präsentiert mit der RETRO Seite eine neue Website. Nun kommen mit CHAPITEAU und RAUBTIERE zwei "neue" Seiten dazu. Das heisst die bestehenden Seiten werden gelöscht und komplett neu gestaltet und präsentiert.
Die Seite Raubtiere heisst danach neu WILDTIERE.

  • RETRO Seite (seit 1.2.2021 neue Website)
  • CHAPITEAU Seite (ab 1.3.2021 komplett neu)
  • WILDTIERE Seite (ab 1.4.2021 komplett neu)

Die Grünen fordern ein Wildtierverbot !!

Politiker haben keine Ahnung und Tierschützer verwendeten schon immer FAKE Bilder

Haben wir im Moment wirklich keine anderen Probleme?  Warum wollen Politiker etwas verbieten das es nicht mehr gibt?  Und warum belügt man das Volk mit Zirkus Bilder von ausländischen Unternehmen? Circustime fordert; Geht bitte dahin wo es den Tieren wirklich schlecht geht! Gibt es nicht? Oh doch.... Bauernhöfe wurden in letzter Zeit viele aufgedeckt die ihre Tiere nicht "artgerecht" halten. Oder die ganzen Pferde bei all den Reitturnieren? Wie sieht es aus mit Haustiere? Hunde z.B. den ganzen Tag eingesperrt und wenn sie mal nach draussen dürfen dann nur an der Leine. Und "artgerecht" ist nur die Freiheit? Wer das glaubt lebt tatsächlich in einer anderen Welt! Es gäbe also genug Beispiele um Tiere "zu retten" liebe Politiker und sogenannte Tierschützer. Macht bitte wortwörtlich keinen Circus wegen etwas was es nicht mehr gibt!

FAKE Bilder mit denen man das Publikum versucht zu belügen!!



Circus Monti mit Sommer Tournee, Kulturtage und Variété

Sommer Tournee

Vom 6.8. bis 28.11.2021

Monti`s Kulturtage

Vom 29.4. bis 9.5.2021

Monti`s Variété

Vom 11.11. bis 31.12.2021



Sie machten Las Vegas zu dem was es heute ist

Was Charlie Chaplin auf der Clown Seite haben jetzt auch Siegfried & Roy auf der Raubtier Seite von Circustime. Aus aktuellem Anlass und zu ihren Ehren erstellte Circustime Schweiz eine Rubrik über die grössten Magier ihrer Zeit. Siegfried Fischbacher und Roy Horn, zwei Deutsche die Las Vegas zu dem machten was es heute ist. Die Story und den Traum den sie verwirklichten jetzt ab sofort auf der Raubtier Seite zu sehen und lesen.


Das Jahr des Schreckens 2020 ist vorbei. Wie weiter?

Das vergangene Jahr 2020 war für die Circus Branche ein Jahr des Schreckens. Die Hoffnung lebt das das Jahr 2021 nun endlich wieder besser wird. Aus diesem Grund blickt Circustime Schweiz noch einmal zurück beziehungsweise bereits (und das mit Optimismus) voraus. Blicken wir zurück. In der Schweiz und selbstverständlich auch in anderen Ländern konnten oder besser gesagt durften Circus Unternehmen nicht spielen. In der Schweiz betrafen dies ebenfalls die meisten Circusse. Andere versuchten es trotzdem, solange es ging bis aber auch da irgendwann leider mal Schluss war.

Der Cirque Starlight, der Circus Monti, der Circus Maramber, der Circus Gasser-Olympia und der Der Circus hatten die Tournee im voraus abgesagt. Der Circus Harlekin, Der Cirque Helvetia, der Zirkus Stey und der Circus Knie sowie der neue Circus Picard spielten zwar,mussten aber ihre Tournee früher oder später beenden. Dazu kam das die Circusse ihren Weihnachtscircus ebenfalls absagen mussten. Im neuen Jahr soll es jetzt aber endlich wieder aufwärts gehen. Man darf gespannt sein wie sich die Lage weiter entwickelt. Eines ist aber sicher, gespannt sind auf jeden Fall alle Circus Fans bis es endlich wieder weiter geht. Weiter mit dem ältesten Kulturgut der Welt. ES LEBE DER CIRCUS !!!


Raubtier Übersicht in den Schweizer Zoo`s

Circustime Schweiz hat eine neue Rubrik erstellt. Aufgepasst an alle Raubtier Freunde. Da es aktuell in Schweizer Circus Unternehmen keine Raubtiere mehr zu sehen gibt hat Circustime auf der Raubtier Seite die Rubrik "Schweiz Zoo" erstellt. Zu sehen sind sämtliche Zoos in der Schweiz die Raubtiere halten wie Bären Arten, Tiger, Löwe, Leoparden, Schneeleoparden, Panther, Geparden, Pumas, Servale, Wölfe, Luchse, Füchse bis hin zu den Hyänen. Zusätzlich sind alle Zoo`s verlinkt. Hier gehts weiter.


Circus Reise München - Eine Reise der Superlativen !!!

Circustime Schweiz reiste mit einer kleinen Delegation nach München in die bayrische Landeshauptstadt. Und dort nutzte man die Gunst der Stunde und besuchte nicht weniger als 8 (!!) Circus Unternehmen. Von Circus Feraro (Freitag), Circus Baldoni Kaiser (Samstag) und Circus Serano (Sonntag) besuchte man die Vorstellung und beim Circus Galliano traf man auf die Chefs des Hauses, quasi Schweizer unter sich und konnte so richtig über die Circuswelt fachsimplen. Von den Circus Unternehmen Barnum (stand ohne Chapiteau da) wurde man in den fahrenden Zoo eingeladen und konnte einige Bilder machen. Ebenfalls vom Circus Montelli und Circus Sorento. Den Circus Brumbach besuchte man ebenfalls durfte aber keine Bilder machen.

Zu den Bilder

Zu den Berichten



Althoff und Sarrasani zwei Riesen der Vergangenheit

Circustime Schweiz blickt zurück in die Vergangenheit und zeigt zwei Circus Unternehmen der Vergangenheit die zur damaligen Zeit die grössten waren. Zum einen war dies der Zirkus Althoff und zum anderen der Zirkus Sarrasani.

Der Zirkus Althoff war einer der grössten und ältesten Zirkus Dynastien der damaligen Zeit. Mit dem Namen Althoff reisten zur damaligen Zeit über 70 Unternehmen. Im zweiten Weltkrieg reiste der Zirkus Carl Althoff mit mehr als 400 Menschen und  250 Tieren und war somit der drittgrösste Zirkus der Welt. Zeitweise reiste der Zirkus Althoff unter dem Namen "Californischer Nationa Circus". Noch erstaunlicher sind die Zahlen des damaligen Zirkus Sarrasani. Anfangs des 19. Jahrhunderts reiste das Unternehmen mit zwei Riesen Zelten für je 10`000 Besucher. Sarrasani beschäftigte über 800 (!!) Mitarbeiter hatte Stallzelte mit 250 Pferde, 100 Raubtieren, 22 Elefanten und 175 Fahrzeuge. Das sind unglaubliche Zahlen und in der heutigen Zeit unvorstellbar.